Berufscheckwoche

15.04.22
In der Woche vom 04. bis 08. April fand nach zweijährigem Corona-Unterbruch die BerufsCHECK-Woche in Liechtenstein statt. In der von der Liechtensteiner Industrie- und Handelskammer sowie der Wirtschaftskammer Liechtenstein organisierten Schnupperwoche bekamen alle 3. Klässler die Möglichkeit, in Halbtages-Praktika in verschiedene Berufe hineinzuschnuppern oder sich mit Workshops auf die anstehenden Bewerbungen vorzubereiten. Ganz nach dem BerufsCHECK-Motto: „Luaga, checka, usprobiera“. Gregor Loser eröffnete die BerufsCHECK-Woche am Montagmorgen im SAL Schaan mit seinem Inputreferat „Fit für die Lehre“. Dabei zeigte er den Jugendlichen auf, wie wichtig es ist, die richtige Einstellung und Motivation für die Berufswahl mitzubringen.
Vom Montagnachmittag bis Freitagvormittag besuchten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Betriebe im ganzen Land, um dort an einem Halbtag einen Einblick in unterschiedliche Berufe zu gewinnen. Am Freitagnachmittag endete die BerufCHECK-Woche in Form einer Feedback-Runde an der Schule, geleitet von der Klassenlehrperson. Hier konnten sich die begeisterten Jugendlichen über ihre vielen Erfahrungen und Eindrücke, welche sie während dieser Woche gesammelt hatten, austauschen.Die BerufsCHECK-Woche war für alle Schülerinnen und Schüler ein voller Erfolg und hat ihnen in ihrer Berufsfindungsphase weitergeholfen.